Die Vermögensverwaltung wird häufig auch als die Königsklasse der Anlageberatung bezeichnet. Sie ermöglicht in Zeiten hochentwickelter, komplexer und schneller Kapitalmärkte eine attraktive und maximal kontrollierte Anlageform, wobei der Vermögensverwalter per Mandat Ihr Vermögen täglich überwacht und bei Bedarf an ein verändertes Börsenumfeld anpasst. Die Verteilung des Kapitals ist wie ein großes Puzzle, bei dem sich Teile aber täglich ändern können und im Zusammenhang mit anderen getauscht und neu ausgerichtet werden.

Bisher war die Vermögensverwaltung nur sehr großen Anlagevermögen vorbehalten. Gemeinsam mit unserem Netzwerkpartner, der von der BaFin lizensierten Vermögensverwaltung NFS Hamburger Vermögen GmbH, können wir Ihnen renditestarke Vermögensverwaltungsstrategien anbieten, die auch bereits für kleinere Anlagesummen ab 10.000 Euro oder auch im Rahmen eines Sparplanes umsetzbar sind.

Ihr Weg zum aktiv gemanagten Vermögensaufbau beinhaltet vier Schritte: 


Vermoegensverwaltung_Planung Persönliche Analyse:

Gemeinsam mit uns analysieren und dokumentieren Sie Ihre Zielsetzungen, Erfahrungen und Wünsche sowie den Status quo Ihrer finanziellen Situation, Ihrer Risikobereitschaft und bereits gemachten Erfahrungen. Auf dieser Grundlage entwickeln wir gemeinsam eine adäquate Vermögensverwaltungsstrategie.


Vermögensverwaltung - Anlage Vertragsabschluss:

Im Rahmen eines Vermögensverwaltungsvertrages mit unserem Netzwerkpartner werden die Rahmendaten und Konditionen festgelegt. Daran angelehnt eröffnen Sie bei einer ausgewählten Bank ein Konto, auf das neben Ihnen auch die Vermögensverwaltung eine Vollmacht für notwendige Transaktionen erhält.


Vermögensverwaltung - Controlling Geld und Wertpapiere:

Nach dem Transfer der Investitionssumme auf Ihr neues Konto bei der Depotbank übernimmt der Vermögensverwalter die Verantwortung und investiert in die Wertpapiere, die der gemeinsam mit uns entwickelten Strategie entsprechen.


Depoteueberwachung und Reporting Depotüberwachung und Reporting:

Lehnen Sie sich zurück – Der Vermögensverwalter übernimmt aktiv die Überwachung Ihres Depots und passt es gegebenenfalls an sich verändernde Marktbegebenheiten an. Über alle Prozesse und Strategieveränderungen werden Sie informiert, so dass Sie über aktuelle Analysen und Berichte jederzeit über die Hintergründe der getätigten Anlage-Entscheidungen auf dem Laufenden sind.


Ihre Vorteile:

  • Dauernde Überwachung und Anpassung Ihres Depots bei Marktveränderungen
  • Keine Unterschrift / Beratungsprotokoll Ihrerseits für Transaktionen notwendig
  • Transparentes und günstiges Gebührenmodell
  • Regelmäßiges, detailliertes Reporting

 

Exemplarisch möchten wir Ihnen an dieser Stelle beispielhafte Anlagekonzepte in Form von Vermögensverwaltungsstrategien vorstellen: